Dies ist eine Demo-Installation. Jegliche Bestellung in diesem Shop wird weder beachtet noch ausgeführt.

Willkommen im riesa efau Webshop!

Gesellschaft Kunst Politik

Liste Gitter

In absteigender Reihenfolge

7 Element(e)

  1. Fake kurs doppel Wie teste ich den Web
    10,00 €
    inkl. 7% MwSt.
    diesen Kurs gedoppelt, er bekam KVR42 zugewiesen, von hand geändert, schauen wir mal Hier lernen wir, wie die Felder bei Projekten korrekt ausgefüllt werden, damit der Webshop diese versteht.Logischerweise sollte die Zeit in das FEld "Uhrzeit von bis", aber die Logik ist noch nich so weit. Wlso bitte wie hier auch in Zeitraum Durchführung integrieren ... Das Feld Zahl Teilnehmer sollte hier heraus, weil nur noch Aktionen mit anmeldung hier zugelassen sind. EH Kurs Mehr erfahren
  2. Fake Kurs Wie teste ich den Webshop als User? 22
    10,00 €
    inkl. 7% MwSt.
    Hier lernen wir, wie die Felder bei Projekten korrekt ausgefüllt werden, damit der Webshop diese versteht.Logischerweise sollte die Zeit in das FEld "Uhrzeit von bis", aber die Logik ist noch nich so weit. Wlso bitte wie hier auch in Zeitraum Durchführung integrieren ... Das Feld Zahl Teilnehmer sollte hier heraus, weil nur noch Aktionen mit anmeldung hier zugelassen sind. EH Kurs Mehr erfahren
  3. Fake kurs wie werde ich Profi in FF? 2. Durchgang
  4. Fake Kurs wie werde ich PRofi in FF????
  5. Mitgebracht. Radreise

    Mitgebracht. Radreise

    Kursnummer: MHK 153
    260,00 €
    inkl. 7% MwSt.
    – Die Oberlausitz und das Dreiländereck sind ein spannendes Laboratorium gelingenden Lebens. Gleichzeitig gerät die Oberlausitz immer wieder mit negativen Schlagzeilen in die Medien, wie etwa aufgrund einer hohen Dichte an antidemokratischen Gruppierungen. Polarisiert ist sie allemal. Besonders hier sind viele Menschen aktiv und machen sich auf, um eigene Ziele im Einklang mit der Umgebung zu entwickeln. Mit der Frage danach, wie es weitergehen soll, was die Region ausmacht und wofür sie in Zukunft steht, beschäftigen sich Entwicklungsgesellschaften und „Raumpioniere“. Orte der Demokratie und innovative politische Formate entstehen. Alle stellen sich die Frage: Wie funktioniert das mit dem guten Leben? Und wie schaffen wir den Spagat zwischen zuhören und der Aufrechterhaltung von essentiellen demokratischen Werten. Auf dieser Radreise bringen wir Akteur*innen aus der Region und Menschen von außerhalb zusammen. Denn, die Fragen, die sich die Lausitz stellt, sind übertragbar auf andere Regionen, auf andere ländliche Räume und auf die Frage, die wir uns alle stellen: Wie können wir Gesellschaft gemeinsam gut für alle gestalten? Wir besuchen einzelne Projekte, kommen ins Gespräch und genießen eine der schönsten Landschaften Deutschlands. Termin 29.8.–3.9.2022 Zeit Beginn Montag 13 Uhr, Ende Samstag 15 Uhr Gebühr 260 Euro/ ermäßigt 120 Euro inkl. Ü/ HP. Der Teilnahmebeitrag trägt zu ⅔ zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei.Unterkunft Kulturfabrik Mittelherwigsdorf. Die Unterkunft erfolgt in Mehrbettzimmern. Bei der Anmeldung bitte besondere Verpflegungswünsche angeben. Leitung Susanne Gärtner, politische Bildnerin & Jiri Olisar, Sprach- und Kulturmittler In Kooperation mit der Kulturfabrik MEDA Mittelherwigsdorf, der Raumpionierstation Oberlausitz und zahlreichen Initiativen vor Ort. Mehr erfahren
  6. Rübezahl hat Bauchweh.

    Rübezahl hat Bauchweh.

    Kursnummer: MHK 154
    0,00 €
    inkl. 0% MwSt.
    nur Reservierung!! Rübezahl hat Bauchweh. Reiseseminar nach Wrocław, ins Riesengebirge und Görlitz – Das Riesengebirge ist wie ein Prisma deutsch-polnisch-tschechischer Geschichte: Immer war es teils böhmisch, mal deutsch nun polnisch. Nach 1945 siedelten sich hier Menschen aus Polen an, die ihre eigene Heimat infolge des Nationalsozialismus verlassen mussten. Im deutschen Erinnern sind Flucht und Vertreibung der Deutschen präsenter. Tschechische Staatsbürger*innen mit deutscher Sprache verließen den südlichen Teil. Die Sagengestalt Rübezahl, der wie selbstverständlich in Tschechien, Polen und Deutschland und den jeweiligen Geschichten zu Hause ist, blieb. Doch wer erzählt heute welche Geschichte in einem Europa, in dem viele das Nationale wieder stärker betonen möchten? Sind progressive Menschen überhaupt noch in der Lage, Vielfalt zu leben und können sie bleiben? In diesem Reiseseminar wollen wir den Fokus auf diejenigen richten, die sich künstlerisch oder gesellschaftspolitisch demokratischen Werten verschrieben haben. Und davon gibt es eine ganze Menge! Diese werden wir besuchen. In Vorträgen geht es um die Geschichte der Region, die weltbeste Stadtführerin führt uns durch „Bresław“, wir werden uns dem Heimatbegriff von unterschiedlichen Seiten her nähern und die Literatur kommt auch nicht zu kurz. Und, ja, gewandert wird auch – Rübezahl besuchen, in den Bergen! Termin 19.–23.10.2022 Zeit Beginn Mittwoch 11 Uhr im riesa efau, Ende Sonntag 16 Uhr (Ankunft in Dresden) Gebühr 200 Euro/ ermäßigt 80 Euro inkl. HP/ U: Pension mitten im Riesengebirge: ‣ koralowasciezka.pl Einzelzimmerwunsch bitte angeben (Mehrkosten pro Nacht 6 €). Bei der Anmeldung bitte besondere Verpflegungswünsche angeben. Der Teilnahmebeitrag trägt zu ⅔ zur Gesamtfinanzierung des Seminars bei. Transport Die Anreise erfolgt in eigenen PKW bzw. mit Mitfahrgelegenheiten. Bitte geben Sie an, wenn sie eine Mitfahrgelegenheit benötigen. Die Reise von der Unterkunft nach Wrocław findet mit einem Bus statt. Hinweise Bitte festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung einpacken. Leitung Susanne Gärtner, politische Bildnerin; Sophie Spitzner, Sozialarbeiterin; Simone Labs, Schriftstellerin und politische Bildnerin & Prof. Dr. Matthias Pfüller, Politologe Eine Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem riesa efau, dem Treibhaus e.V. Döbeln & der Hochschule Mittweida Mehr erfahren
  7. Überall Konflikte und ständig ist Gruppendynamik
    0,00 €
    inkl. 7% MwSt.
    Im Workshop wollen wir mit Hilfe unterschiedlicher Kommunikationsmodelle (z.B. der Gewaltfreien Kom-munikation nach Rosenberg etc.) die vielen Ebenen, Funktionen und Hintergründe von Gesprächsdynami-ken begreifen und neue Wege des Aufeinander-Reagierens üben. Er richtet sich explizit an Menschen, die sehr eng miteinander arbeiten oder leben. Hier explizit an solche Akteure, die mit ihrem Engagement aktiv demokratische Gesellschaft mitgestalten wollen und deren Arbeit gemeinwohlorientiert ist. Mehr erfahren

Liste Gitter

In absteigender Reihenfolge

7 Element(e)